Viel Neues beim Dragon´s Cup an diesem Wochenende

An diesem Wochenende findet der diesjährige Dragon´s Cup statt. Er ist der siebte seiner Art und einer voller Premieren:

So nimmt erstmalig ein Team des Rekordweltmeisters Thailand teil. Zwar sind es keine aktuellen Nationalspieler, aber zumindest mit einem aktuellen Thaileague-Spieler gespickt, immerhin die mit Abstand beste Liga der Welt. “Da scheint es jetzt nur noch darum zu gehen, wer hinter den Thais um den zweiten Platz kämpft” mutmaßt der Elmshorner Salem Salleh, der selber schon für Deutschland an Weltmeisterschaften in Thailand und Malaysia teilgenommen hat.

Aber auch dieser zweite Platz wird hart umkämpft sein, denn neben den Vorjahressiegern aus Malaysia, die in diesem Jahr zwar ohne den ehemaligen Weltstar Zabidi Shariff antreten, sind auch erstmalig zwei Teams aus Singapur anwesend, die auch ein Wörtchen um die Podestplätze mitreden wollen. Damit kämpfen die Deutschen Top-Teams aus Elmshorn und Köln zum ersten mal mit drei verschiednen asiatischen Topnationen um Pokale und Medallien. Tim Hellfeuer, der bereits mit einigen Teams am vergangenen Wochenende auf der Jugendmesse “You” in Berlin an einer Promoverantsaltung teilgenommen hat, schätzt die Chancen folgendermaßen ein: “Wir haben uns in diesem Jahr breiter aufgestellt, erfahrene und junge Spieler ein wenig gemischt. Unsere Elmshorner Teams sind sehr ausgeglichen und von der Leistung dicht beieiander. Allerdings wird es gegen die erfahrenen und zugleich jungen Spieler aus Asien extrem schwer, wenn eines unserer Teams das Halbfinale erreicht, wäre das schon ziemlich gut.”

Mit über 30 Teams aus acht Nationen wird dieses Turnier das  multikulturellste, das es in Elmshorn je gab, was eine weitere Premiere darstellt.

Eine unfreiwillige Änderung ergibt sich aus der Renovierung der Sporthalle der KGSE, wodurch das Turnier in diesem Jahr in der Olympiahalle in der Pestalozzistraße stattfindet!

Als zusätzlichen Besuchermagnet konnte in diesem Jahr eine Tombola auf die Beine gestellt werden, bei der der Hauptpreis eine Nintendo Wii ist!

Einige Konstanten gibt es allerdings natürlich weiterhin: So ist der Eintritt wie immer frei, das Turnier beginnt mit den Vorrundenspielen am Samstag um 10:00 Uhr und endet am Sonntag Nachmittag mit den Finals, es wird für reichlich kulinarische Köstlichkeiten zu günstigen Preisen gesorgt und die Stimmung wird wie immer fantastisch sein!

About chrissi